Das Orchester

orchesterDas "Vienna Philharmonic Rock Orchestra" setzt sich aus bis zu 54 Musikern zusammen und wurde 1993 von Wolfram Rosenberger gegründet.

Das Orchester konnte bereits großartige Erfolge in Wien, bei der "Ybbsiade 94, 97, 99 und 2004", bei Galas und Fusionsfeiern vor ausverkauften Sälen feiern.
Ihre Tournee führten sie durch die Bundesländer Burgenland, Niederösterreich und Wien.
Einer der Höhepunkte des Orchesters war 1996 die Konzerte im November, wobei das Abschlusskonzert im Wiener Konzerthaus den Glanzpunkt darstellte. Weiters Auftritte bei Events, Firmenfeiern und Begleitung von internationalen Stars auf Ihren Tourneen.

Im Jahr 1994 erschien ihre erste CD: "Philharmonic Rock Symphonies", und seit 1997 ist im guten Fachhandel die zweite CD:  "Philharmonic Rock Symphonies II" erhältlich. 

Der Dirigent Wolfram Rosenberger bringt Arrangements zur Feder, welche den symphonisch klassischen Sound des Symphonieorchesters mit Elementen der Big-Band Musik und Poprhythmen koordinieren.

Die phantasievollen, mit Gefühl für Spannungsbögen ausgearbeiteten Arrangements und nicht zuletzt die mitreißende, großartige Instrumentalleistung jedes einzelnen Mitwirkenden zeigen, dass Pop-Rock und Klassik nebeneinander bestehen und faszinierend miteinander existieren können.
Dieses Orchester bringt nicht nur frischen Wind in die musikalische Szene, sondern gibt auch vielen jungen Musikern die Möglichkeit neben national und international anerkannten Musikern Ihr Können zu zeigen.

Ein Konzertabend mit diesem Orchester verspricht ein neues Klangerlebnis für beide Seiten - sprich E- und U-Musik - und liefert einen Beweis dafür, dass gute Musik keine Grenzen kennt.

Drucken E-Mail